Selbstbau von Schornsteinen

Die Fachbauleiterbescheinigung für den Betrieb neuer Schornsteinanlagen

In letzter Zeit erscheinen immer mehr Angebote von Schornsteinbau- und Schornsteinsanierungsfirmen, die Bausätze für Schornsteine zum selberbauen anbieten. 

Die Firma Schlotec wird Ihnen ein solches Angebot nicht unterbreiten. Der Eigenbau eines Schornsteins ist vom Gesetzgeber untersagt. 

Laut § 66 der Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen - Landesbauordnung (BauO NRW) muss für jeden neu erstellten Schornstein eine Fachbauleiterbescheinigung ausgestellt werden.

Folgender Auszug aus § 66 der BauO NRW beinhaltet diese Vorgabe.

Die Bauherrin oder der Bauherr hat sich vor der Benutzung der Anlagen von der Unternehmerin oder dem Unternehmer oder einer oder einem Sachverständigen bescheinigen zu lassen, dass die Anlagen den öffentlich-rechtlichen Vorschriften entsprechen.
(Quelle: recht.nrw.de des Ministerium für Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen.) 

Zu Ihrer Sicherheit dürfen Sie Schornsteinanlangen nur von einer autorisierten Fachfirma erstellen lassen. Diese Schornsteinbaufirma muss berechtigt sein, Ihnen die notwendige Fachbauleiterbescheinigung auszustellen
Die Inhaber der Firma Schlotec verfügen über die notwendigen Berechtigungen,  die rechtlich vorgeschriebenen Bescheinigungen für Schornsteine auszustellen. 

Damit es auch mit Sicherheit ein guter Schornstein wird!